Kunstmuseen Krefeld

Seit der Gründung des Kaiser Wilhelm Museums im Jahre 1897 haben sich die Kunstmuseen Krefeld international als Ort für zeitgenössische bildende und angewandte Kunst profiliert. Als weitere Spielstätten kamen 1955 bzw. 1981 die Museen Haus Lange Haus Esters hinzu. Diese von Ludwig Mies van der Rohe entworfenen Villen sind herausragende Beispiele des Neuen Bauens der 1920er Jahre.

Die Ausstellungen werde von einem vielfältigen Veranstaltungsgramm begleitet: Bildungsprogramme für Schulen und Kitas, Führungen, Workshops, Lange Donnerstage, Vorträge und vieles mehr.