Ausstellungsführung auf Schwäbisch durch „Tracht oder Mode“

Termine

Trachten verbindet man gemeinhin mit Süddeutschland. Frau Zita Pehl-Bliesner, Museumsführerin im Deutschen Textilmuseum und Schwäbin, hat sich daher zu dem Experiment bereit erklärt, eine Führung in ihrer Muttersprache durchzuführen.

Schwäbisch-Kenntnisse sollten auch bei den Teilnehmern vorhanden sein und dürfen gerne angewendet werden.