KRESCHtheater porträtiert historische Frauen im Villa-Garten

Termine

Welche Frauen haben in der Geschichte Spuren hinterlassen? Wofür lebten sie, wofür kämpften sie. Das KRESCHtheater weckt Erinnerungen an sieben berühmte Frauen der Weltgeschichte, die als Mut machende oder abschreckende Zeuginnen ihrer Zeit dienen können. Darunter etwa Sophie Scholl, die durch ihren mutigen Kampf gegen den Faschismus berühmt wurde. Oder Magda Goebbels, die als Ehefrau des nationalsozialistischen Politikers Joseph Goebbels als „erste Dame“ des Naziregimes galt und zur Vorzeigemutter stilisiert wurde. Zudem Anna Tervoort, eine Bäuerin aus Krefeld, die Anfang 1945 eine jüdische Frau zunächst bei sich auf dem Bauernhof und später an anderen Orten versteckte und deshalb 1997 in der Gedankstätte Yad Vashem als „Gerechte unter den Völkern“ anerkannt wurde.