Vortrag von Dr. Imke Hansen

Termine

Online-Veranstaltung: „Hinter den Kulissen des Gedenkens. Das Symbol Auschwitz-Birkenau in Geschichtspolitik und Gedenkstätte, 1945–2010“
Mehr als zwei Millionen Menschen besuchen mittlerweile jährlich die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau. Das Interesse an diesem Ort wächst stetig, während andere Vernichtungslager wie Sobibor oder Treblinka in Vergessenheit geraten. Der Begriff Auschwitz ist, genau wie das Bild des Tores von Birkenau, zu einem allgemein anerkannten Symbol für den Holocaust geworden. Doch wie hat sich diese Bedeutung entwickelt? Was geschieht hinter den Fassaden der Gedenkstätte? Welche Kontroversen und Dogmen prägen das Gedenken in und an Auschwitz-Birkenau?
Die Historikerin Dr. Imke Hansen ist spezialisiert auf interdisziplinäre Gewaltforschung, im Besonderen auf die Repräsentation von Gewalterfahrung.